Liebe Schwestern und Brüder,

Pfarrer Müller macht bis zum 15.7. gerade ein Kontaktstudium und bildet sich in Theologie und Bäckerkunde für sie fort. Deshalb ist die Gemeinde nur Vertretungsweise versorgt. Beerdigungsanfragen richten sie am Besten an ihren Bestatter. Sie haben den aktuellen Plan und geben ihnen Auskunft, wer für sie zuständig ist.

Ab dem 8.5 ist Frau Jung auch im Pfarrbüro wieder für sie da. Immer Mittwochs von 10-12 Uhr.

Wenn sie konkrete Fragen zu ihrer jeweiligen Gemeinde haben, können sie auch versuchen unsere Presbyteriumsvorsitzenden zu erreichen (alle drei sind berufstätig und stehen natürlich nicht immer zur Verfügung):

Mörlheim: Ulrike Burkhart Tel. 0634152496

Queichheim: Mirjam Hantke-Zimnol Tel. 0175-6148776

Lukaskirche: Martina Wechinger Tel. 0152-28631812

 

In seelsorgerlichen Notfällen sind Andreas Kuntz (0152-23756388) und Stefan Bauer (0175-5941117 nicht im Juni) meistens für sie ansprechbar. Wenn alle Stricke reißen, können sie es auch zu den normalen Öffnungszeiten auf dem Dekanat versuchen 06341922200. 

Vielen Dank für ihr Verständnis


Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 21. Mai 2024

Ich, der HERR, behüte den Weinberg und begieße ihn immer wieder. Damit man ihn nicht verderbe, will ich ihn Tag und Nacht behüten. Jesaja 27,3

Gott ist treu, der euch nicht versuchen lässt über eure Kraft, sondern macht, dass die Versuchung so ein Ende nimmt, dass ihr’s ertragen könnt. 1. Korinther 10,13

Aus dem Kirchenbezirk

Stadtjubiläum Landau und Pfingsten 2024

Veranstaltungen, Gottesdienste und Kunstausstellung

Ausstellung vom 18. Mai bis 1. November in Landau

licht@zukunft - so heißt die Ausstellung mit dem Licht-Kreuz-Künstler Ludger Hinse (geb. 1948), der in Dülmen, Recklinghausen und Münster lebt und arbeitet.

Von Pfingsten bis Allerheiligen werden in den Kirchen der Landauer Innenstadt einige seiner Werke zu sehen sein. Verschiedene Veranstaltungen, Konzerte, Diskussionsabende und Workshops begleiten die Ausstellung und geben interessante Impulse.

Zur Eröffnung wird der Künstler in den Landauer Innenstadtkirchen seine LICHTreichen Exponate vorstellen und zum Thema Licht, Kirche und Zukunft sprechen. Die Vernissage findet am 18.05.2024 um 18:00 Uhr in der Stiftskirche Landau statt.
Webseite zur Ausstellung

Eröffnungsveranstaltungen an Pfingsten

 

Pfingstsamstag, 18. Mai | 18.00 Uhr | Stiftskirche
Vernissage mit Ludger Hinse, Orgel: Gerhard Betz mit anschließendem Sektempfang

Pfingstsonntag, 19. Mai | 10.30 Uhr | Marienkirche
Hochamt mit Pfingstpredigt von Ludger Hinse, anschl. Künstlergespräch bei Orgel-Jubiläums-Secco

Pfingstsonntag, 19. Mai | 17.00 Uhr | Augustinerkirche
Pfingstvesper mit Pfarrer Geeck, anschl. Künstlergespräch

Pfingstmontag, 20. Mai | 11.00 Uhr | Katharinenkapelle
Gottesdienst der Alt-Katholiken, anschl. kleiner Empfang

Pfingstmontag, 20. Mai | 17.00 Uhr | Kirchenpavillon
ökumenischer Pfingstgottesdienst mit der ACK
„Was heilt unsere Gesellschaft?“ mit Ludger Hinse und Mariel Hagelstein, Hospiz, Alten- und Pflegezentrum Bethesda

Plakat ökumenischer Pfingstgottesdienst

Weitere Veranstaltungen rund um das Festwochenende

 

30.05.2024

  • 10:00 Uhr Stiftskirche: Ökumenischer Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Landau (ACK Landau) „Suchet der Stadt Bestes“ in der Stiftskirche mit Beteiligung der Imame der beiden islamischen Gemeinden, musikalisch gestaltet von der Landauer Seniorenkantorei und Stiftskantorin Anna Linß.
  • Anschließend Gemeindefest der Stiftskirchengemeinde Landau auf dem Johannes-Bader Platz:
    • 12:00 Uhr Stiftskirchenturm: Turmblasen der Jagdhorn-Bläsergruppe SÜW des Landesjagdverbandes und musikalische Einlagen auf dem Platz
    • 15:00 Uhr Stiftskirche: Musikalische Grüße zum Stadtgeburtstag der Brass-Connection der Stadtkapelle Landau  
    • Kinderprogramm und Info-Stände von Weltladen, Kirchbauverein, Silberstreif e.V., Haus der Diakonie Landau, u.a.
    • Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen

02.06.2024

Beteiligung der ACK Landau  mit einem Festwagen beim Festumzug

Spendenbrief Blumenspende